Blogverzeichnis Bloggerei.de

5424Blogs online
27Blogs wartend
16Besucher online

Topaktuell aus der Kategorie Jobblogs

1
Deutscher Entwicklerpreis 2019: Jetzt Spiele und Projekte einreichen
Der Deutsche Entwicklerpreis erhält im Jahre 2019 eine Neuausrichtung. Die Anzahl der Jury-Mitglieder wird erhöht, die der Kategorien dagegen verringert. Außerdem wird der Zeitrahmen der Gala verkürzt. Die Einreichungsphase läuft noch bis zum 01. Oktober 2019, die Preisverleihung wird am … Weiterlesen →
2
Interview mit Boris Zander, Initiator der neuen Entwickler Konferenz ...
Mit den Baltic Dev Days am 12. und 13. September 2019 in Kiel bekommt Norddeutschland erstmals eine Konferenz für Spiele-Entwickler. Erwartet werden über 500 Teilnehmer aus der Games- und Digitalwirtschaft. Initiator und Mitveranstalter des Events, Boris Zander, CEO der seal … Weiterlesen →
3
Herztöne. Drei Jahre Lebenswunder(n)
Heute vor 3 Jahren erblickte ein Lebenswunder das Licht der Welt, Mika. Herztöne Es war der Moment, in dem ich dein Herz zum ersten Mal schlagen gehört habe … die… Weiterlesen Der Beitrag Herztöne. Drei Jahre Lebenswunder(n) erschien zuerst auf Montags-Impulse by Katja Kremling Berufungscoach.
4
GAMEVENTION: Tickets für das Gaming-Festival vom 23. bis 24. November 2019 ...
Der Vorverkauf für die Gamevention 2019 ist gestartet!. Die Tickets sind ab sofort auf www.gamevention.de erhältlich. Ein Tages-Ticket kostet 22 Euro, das Wochenend-Ticket 32 Euro. Das Community-Festival für Fans von Computerspielen, eSports und Cosplay debütiert vom 23. bis 24. November … Weiterlesen →
5
gamescom jobs & karriere 2019: Spielerisch zum Traumjob
Die gamescom bietet mit Ihrer Karriereplattform gamescom jobs & karriere wieder eine umfassende Anlaufstelle für Ausbildung und Berufe in der IT- und Spielebranche. Egal, ob noch in der Orientierungsphase oder konkret Job suchend, im Karrierezentrum erfahren Interessierte alles über ihre … Weiterlesen →
6
Interview: Sarah-Kristin Bohlmeier (CEO & Gründerin teambay)
„Die größten Schwierigkeiten lagen bei mir selbst.“ Das Thema Human Resource (kurz HR) gilt als typisches Arbeitsgebiet von Frauen. Und obwohl immer mehr männliche Kollegen nach Verbesserungen im Personalmanagement streben, wird die HR-Abteilung zumeist unterschätzt. Eine, die sich das zu Nutze gemacht hat, ist Sarah-Kristin Bohlmeier. Denn dank Studium und Erfahrungen in leitender Position von […] Der Beitrag Interview: Sarah-Kristin Bohlmeier (CEO & Gründerin teambay) ...
7
Nur Kuschelpädagogik? Über Vorurteile
Menschen kennen oft nur das eine Extrem oder dessen Gegenteil. So auch in der Diskussion um den Umgang mit Schülern. Es scheint nur zwei große Pole zu geben: Entweder müssen Schüler durch die harte Schule durch oder sie tanzen ihre Namen. Und wenn sie Letzteres angeblich tun, wird es abschätzig geäußert. Erstens ist es unfair, Waldorfpädagogik auf Eurythmie zu reduzieren und zweitens verunmöglichen wir uns selbst damit, auf unsere Weise beziehungsorientiert zu arbeiten. Der Beitrag Nur ...
8
„Quartett der Spielekultur“ am 21. August auf dem gamescom congress
Das „Quartett der Spielekultur“ gastiert am 21. August 2019 auf dem gamescom congress. Nach Gastspielen in Berlin, Leipzig und München geht die erfolgreiche Veranstaltungsreihe der Stiftung Digitale Spielekultur damit in die vierte Runde. Das „Quartett der Spielekultur“ diskutiert Games in … Weiterlesen →
9
Veränderung. Auf Berg- und Talfahrt durch den Wandel
Nach 3 Wochen melde ich mich zurück von unserer Entdeckungsreise durch die wunderschönen Balkanstaaten Mazedonien, Albanien und Montenegro. Wenn du mir auf Instagram (@montagsimpulse) folgst, konntest du ein paar Einblicke… Weiterlesen Der Beitrag Veränderung. Auf Berg- und Talfahrt durch den Wandel erschien zuerst auf Montags-Impulse by Katja Kremling Berufungscoach.
10
》Mädchen sind eben einfacher als Jungs…《
...äußern das eigentlich nur Frauen bzw. Mütter? Ich habe das noch nie einen Mann oder Vater sagen hören. Du? Wenn es also nicht alle so sehen, kann es nicht stimmen. Ich beziehe da jetzt mal als Frau und Mutter eine risikoreiche Position
11
》Da müssen sie durch…《
Wieso sollen Kinder dadurch? Wir reden von 7-Jährigen, die nicht konsequent genug üben. Von 11-Jährigen, die das so in der Arbeitswelt auch nicht machen könnten. Von 14-Jährigen, die langsam echt mal Leistung bringen müssen. Arbeiten sollen sie, fleißig sein, sich anstrengen, sich durchbeißen. Wieso? Der Beitrag 》Da müssen sie durch…《 erschien zuerst auf beziehungsweise Schule.
12
》Gibst du ihnen den kleinen Finger…《
...wollen/nehmen sie gleich die ganze Hand! Wie oft ich diesen Satz schon gehört habe. Ganz egal, ob kleine Kinder oder Jugendliche: Sie sind gierige, egoistische Wesen, denen wir nur häppchenweise Gutes tun dürfen. Der Beitrag 》Gibst du ihnen den kleinen Finger…《 erschien zuerst auf beziehungsweise Schule.
13
Wir möchten, dass Du bei uns bleibst – Pubertät bei Pflegekindern
Die Pubertät bei Pflegekindern kann sich intensiv auf das gesamte Familienleben auswirken. Das wissen auch die Pflegeeltern Claudia und Georg Beer, die mit ihrem Pflegesohn in Hessen leben.  Von Pamela Premm Als Claudia und Georg Beer ihren Pflegesohn zum ersten Mal sehen, wollen sie ihn am liebsten sofort mitnehmen. Sein gewinnendes Wesen, seine herzliche und kommunikative Art bezaubert alle Familienmitglieder. Selbst die leibliche Tochter, die zu diesem Zeitpunkt zehn Jahre alt ist, ...
14
Neue Studie zeigt, wir netzwerken zu wenig!
Nur 25% aller Frauen betreiben aktiv Networking. Vor wenigen Tagen hat der Büromittellieferant Viking eine neue Studie zum Thema Networking veröffentlicht. Darin wird klar deutlich: Wir Deutschen netzwerken zu wenig! Und wieder einmal sind es die Frauen, die das Potenzial von Networking zwar erkennen, es aber nicht ausreichend nutzen. Demnach kommt die Studie zur Erkenntnis, […] Der Beitrag Neue Studie zeigt, wir netzwerken zu wenig! erschien zuerst auf Frauen in Führungspositionen.
15
》Wenn ihr lieb seid, dann…《
…spielen wir am Ende der Stunde noch ein Spiel.
16
Entscheidungen: Warum fällt es so schwer, schnell und situativ zu ...
Entscheidungen sind immer subjektiv und meist nicht perfekt. Genau das macht es ja so schwer. Denn jeder von uns möchte perfekte, richtige, kluge und vorausschauende Entscheidungen treffen. Doch manchen Menschen fällt es schwerer Entscheidungen zu treffen. Sie wägen ab, überlegen … Weiterlesen → Der Beitrag Entscheidungen: Warum fällt es so schwer, schnell und situativ zu entscheiden? erschien zuerst auf .
17
Interview: Tina Jürgens (CEO zebra-audio.net)
„Lasst Euch nicht einschüchtern!“ Podcasts erleben aktuell einen wahren Boom. Eine, die darin mitmischt und einen erheblichen Anteil daran hat, dass Podcast-Neulinge ihre Hörer finden, ist Tina Jürgens. Denn sie ist CEO von zebra-audio.net, ein 360°-MultiPodcastNetzwerk, dass den gesamten Weg eines Podcasts von der Idee bis zur Vermarktung unterstützt. Tina Jürgens selbst arbeitet schon seit […] Der Beitrag Interview: Tina Jürgens (CEO zebra-audio.net) erschien zuerst auf ...
18
Wie wollen wir in der Zukunft arbeiten?
Sehenswerte Dokumentation für die (neue) Art der Personalführung Vor einigen Tagen lief im SWR eine spannende Reportage zum Thema Arbeiten in der Zukunft. In der Reihe „Wie wollen wir leben“ wurden dieses Mal Unternehmen und Personen begleitet, die bereits heute einen starken Fokus auf zukünftige Arbeitsbedingungen legen. Homeoffice, Führungsposition „teilen“, sinnvolle Arbeit Um Fachkräfte langfristig […] Der Beitrag Wie wollen wir in der Zukunft arbeiten? ...
19
Update: Ich will mehr! – Das Gewinnspiel
Sag uns deine Meinung und gewinne eines von fünf Karrierebüchern! Du wirst es bemerkt haben, abwechselnd werden hier im Blog Interviews, Rezensionen und hilfreiche Tools/Tricks aufgezeigt und erläutert. Die hohe Anzahl an Newsfeed-Abonnenten (Newsfeed-Alarm) ist ein tolles Feedback und zeigt, dass das Interesse hoch ist. Anonyme Befragung Um weiterhin dem Interesse der (angehenden) Frauen in […] Der Beitrag Update: Ich will mehr! – Das Gewinnspiel erschien zuerst auf Frauen in ...
20
Ein Bild sagt mehr als 1.000 Zahlen. Wieso kennzahlenorientierte Führung ...
Ziele in Zahlen darzustellen ist eine effiziente Methode, um die Aktivitäten von Menschen zu fokussieren. Sie wird noch weitaus wirkungsvoller, wenn wir die notwendige Rück-Übersetzungsarbeit in attraktive Bilder für uns arbeiten lassen. The post Ein Bild sagt mehr als 1.000 Zahlen. Wieso kennzahlenorientierte Führung nur mäßig Erfolg hat. appeared first on Jörg Romstötter.