Karstadt Gutschein

Aktualisiert: 4. März 2017

Shoppen bei Karstadt - mit Gutschein noch günstiger: Karstadt – das klingt für manchen immer noch so ein bisschen hausbacken, ist es aber gar nicht. Du hast hier zwei Riesenvorteile: Das Sortiment ist gewaltig groß, wenn du eine Flasche Wein, neue Sneakers, eine Matratze und eine Waschmaschine brauchst, musst du nicht vier verschiedene Läden abklappern, du findest alles unter einem Dach. Außerdem hast du die Wahl, ob du in einer Karstadt-Filiale in deiner Stadt auftauchst oder dir alles bequem im Karstadt-Online-Shop bestellst. Geschenkgutscheine kannst du in der Filiale einlösen, für den Online-Shop gibt es Rabattgutscheine, mit denen du so richtig sparen kannst, egal, ob du dir Schuhe, Sportklamotten oder eine neue Uhr zulegen willst.

Zum Karstadt Online Shop
Hat dir der Karstadt Gutschein geholfen?
schlecht!naja...ging sohat mir geholfenyes...super!
4,33 von 5, basierend auf 6 Stimmen

Karstadt Gutscheine - Dezember 2018

Karstadt Gutschein

15-20% Rabatt auf ausgewählte Produkte

Gültig bis: 06.03.2017
Info: kein Mindestbestellwert
Gutschein anzeigen

Karstadt Gutschein

10€ Karstadt Gutschein

Gültig bis: nur für kurze Zeit
Info: 75€ Mindestbestellwert
Gutschein anzeigen

Karstadt Gutschein

20% Rabatt auf Mode der Marke Studio 8 & Phase Eight

Gültig bis: nur für kurze Zeit
Info: kein Mindestbestellwert
Gutschein anzeigen

Karstadt Gutschein

30% Rabatt auf Sportschuhe

Gültig bis: 15.03.2017
Info: kein MBW, gilt für reduzierte Artikel
Gutschein anzeigen

Karstadt Gutschein

30% Rabatt auf Sportbekleidung

Gültig bis: 05.03.2017
Info: kein MBW, gilt für reduzierte Artikel
Gutschein anzeigen

Karstadt Gutschein

bis zu 50% im Sale

Gültig bis: nur für kurze Zeit
Info: kein Mindestbestellwert
Gutschein anzeigen

Im Vergleich zum Kaufhaus in der Fußgängerzone hat Karstadt im Internet natürlich den Vorteil, dass praktisch alle Waren immer am Lager sind. Die Lieferzeit beträgt drei bis fünf Tage, bei großen Elektrogeräten müssen Liefertermine vereinbart werden. Du bist selten zu Hause? Kein Problem, Karstadt liefert deine neue Jacke auf Wunsch in eine Filiale in deiner Nähe, da kannst du sie abholen, wann es dir am besten in den Terminkalender passt. Online wird mit den gängigen Zahlungsmethoden wie Kreditkarte oder Paypal gezahlt, wenn du gerade nicht ausreichend flüssig bist, kannst du eine Ratenzahlung vereinbaren. Der Pulli sah im Internet doch irgendwie schicker aus? Kein Problem! Was nicht gefällt, darf innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurückgeschickt werden (mit wenigen Ausnahmen, wie zum Beispiel individuell konfigurierte PCs, DVDs oder Konsolenspiele).

Schnäppchenjäger bekommen bei Karstadt glänzende Augen, denn der Sale-Bereich ist immer und jederzeit mit starken Sonderangeboten einmal quer durchs Sortiment mächtig gut gefüllt. Aber es kommt noch besser: Mit Karstadt-Gutscheinen sind auch auf bereits reduzierte Waren noch einmal richtig fette Rabatte drin. Regelmäßige Einkaufstouren durch den Online-Shop können sich hier für dich richtig auszahlen. Mit etwas Glück, Geschick und Gespür für den richtigen Zeitpunkt kannst du bestellen, bis dein Paketbote um Gnade bittet, aber dein Bankberater wird dich auch weiterhin freundlich grüßen. Tipp: Wer häufiger bei Karstadt einkauft, für den lohnt sich die Anschaffung einer Kundenkarte. Gleich zur Begrüßung erhältst du zehn Prozent Rabatt auf den nächsten Einkauf, in Folge sammelst du bei jeder Shoppingtour Punkte, für die du einmal im Jahr einen Gutschein in Höhe von bis zu fünf Prozent deiner Einkäufe bekommst. Als stolzer Besitzer einer Kundenkarte kannst du im Online-Shop zudem immer versandkostenfrei und ohne Mindestbestellwert einkaufen. Die Kundenkarte gibt es wahlweise auch als kombinierte Visa-Kreditkarte, ohne Jahresgebühr und ohne Mindestumsatz.

Aber was ist denn jetzt so alles zu haben bei Karstadt? Wie schon gesagt, praktisch alles, und im Online-Shop ist alles jederzeit verfügbar. Der Klassiker im Sortiment ist natürlich die Mode, für Mann, Frau und Kind jeden Alters. Buchstäblich von Kopf (ja, auch Hüte und Kappen sind erhältlich) bis Fuß kannst du dich bei Karstadt komplett einkleiden. Das schließt Specials wie Bademoden, Nachthemden, Schlafanzüge oder Dessous natürlich mit ein. Sportlich Ambitionierte werden bei Karstadt sports fündig, und zwar vom Fußballschuh bis zum Laufband, von der Hantel bis zur kompletten Kraftstation für den Hobbykeller.

Der Beautyshop wartet nicht nur mit Parfüms für Sie und Ihn auf, hier gibt’s auch Make-up, Kulturtaschen und Accessoires rund ums Rasieren. Online-Shopper können in diversen Ratgebern schmökern und sich zu Themen wie Körperpflege, Sonnenschutz oder gar Pflegetipps für Schwangere kundig machen. Der Sprung in die Wohn- und Technikwelten offenbart Erstaunliches: Lampen, Topfsets, Badeschränkchen, Kaffeemaschinen, Kissen und Matratzen hat sicher jeder, der eine beliebige Karstadt-Filiale besucht hat, dort schon einmal gesehen. Im Online-Shop gibt es aber auch komplette Betten, Kühlschränke, Gefriertruhen, Waschmaschinen, Trockner und Einbauherde.

Auf so einem Herd lässt sich natürlich prima kochen, und was darf bei einem tollen Menü für die Liebste auf keinen Fall fehlen? Richtig, der passende Wein! Unter Kennern hat es sich bereits herumgesprochen, dass sich die Karstadt-Weinabteilungen vor keiner Weinhandlung verstecken müssen. In der Filiale berät sachkundiges Personal, im Online-Shop ist jeder sein eigener Sommelier, wobei Anfänger hier eine prima Hilfestellung bekommen, indem sie ihren Wein nach Anlass oder nach Geschmackstyp auswählen können. Diverse Raritäten und ein ziemliches attraktives Spirituosenangebot runden das promilleträchtige Sortiment ab.

Erschöpft vom vielen Shoppen? Dann ab in den Urlaub! Deine Traumreise kannst du bei Karstadt Reisen buchen, entweder persönlich vor Ort oder im Shop. Kurztrips nach Teneriffa sind ebenso möglich wie ausgedehnte Ferien auf Kuba, Kreuzfahrten oder Wanderreisen. Damit du dein Gepäck – und die tollen Mitbringsel – sicher verstauen kannst, gibt es bei Karstadt zudem Koffer, Reisetaschen, Trolleys, Reisesets, Kamerataschen und Bordgepäck. Gute Reise!

Warum Karstadt Karstadt heißt

Karstadt wurde bereits am 14. Mai 1881 gegründet, und zwar von einem gewissen Rudolph Karstadt – daher der Name. In Wismar eröffnete der Kaufmann sein erstes Haus, das damals „Tuch-, Manufactur- und Confectionsgeschäft Karstadt“ hieß, bereits drei Jahre später folgte die zweite Filiale in Lübeck. Als sich 1929 in Berlin-Kreuzberg am Hermannplatz erstmals die Türen eines Karstadts öffneten, zählte dieser zu den damals größten Warenhäusern weltweit.